fbpx

Paradise Partner Paraguay

Unterstützen Sie faire Partnerschafts-Projekte für eine gerechtere Zukunft!

Erreichte
Spendeaktion 100%

Über 5 Tonnen
Lebensmittel

für die Überschwemmungsopfer im Chaco
Erfahren Sie mehr

Förderprojekte

#PrayForAmazonia #PayForAmazonia

Seit Monaten brennen die Wälder Südamerikas. Vor allem im Amazonas, aber auch im Pantanal zerstören tausende von Waldbränden die grüne Lunge der Welt. Über Monate hat die Welt einfach weggesehen und seit einigen Tagen

Mehr lesen >>

Eindrückliche Momente im Chaco

Mehr als 148 Schülerinnen und Schüler werden im „Centro Educativo Padre Domingo Masi“ vom Kindergarten bis zur 7. Klasse unterrichtet. Neben dieser Ganztagsschule, die sowohl Waisenkinder als auch andere mittellose

Mehr lesen >>

Grundnahrungsmittel für Waisenkinder

Die bisher letzte Lieferung von Grundnahrungsmitteln konnte heute den Schwestern der Inmaculada übergeben werden. Die Ordensfrauen betreiben seit vielen Jahren in der Ortschaft Cerrito ein Projekt für Waisen- und Strassenkinder,

Mehr lesen >>

Herzlich willkommen auf der Homepage der Stiftung Paradise Partner Paraguay PPP

Das lateinamerikanische Land Paraguay ist vielen Menschen ausserhalb Südamerikas bis heute unbekannt. Dies hat wohl einerseits mit seiner bewegten und isolierten Geschichte zu tun. Anderseits aber auch damit, dass seine grossen Nachbarn die Hauptaufmerksamkeit in der Region auf sich ziehen. Mit praktisch gleich vielen Einwohnern wie die Schweiz erstreckt sich Paraguay über eine Fläche von mehr als 400‘000 Km2 und ist somit 10-mal grösser als die Schweiz.

Die Schweiz ist für Paraguay ein historisch wichtiges Land, da viele Paraguayos als Nachkommen von Schweizer Auswanderern familiäre Beziehungen zur Schweiz pflegen und auch den Nichtschweizstämmigen der Beitrag von Schweizern zur Gestaltung und Entwicklung bekannt ist. So haben Schweizer verschiedene Städte in Paraguay gegründet, zwei Präsidenten waren Schweizer und einer der berühmtesten Naturforscher Paraguays war der Tessiner Mosé Bertoni.

Neben der institutionellen, kommerziellen und politischen Zusammenarbeit, die ich als Honorarkonsul zu fördern habe, möchte ich aber auch im sozialen, humanitären und gemeinnützigen Bereich eine Brücke zwischen Paraguay und der Schweiz schlagen. Zu diesem Zwecke habe ich mit meinen Freunden Roman Hänggi und René Depmer die Stiftung Paradise Partner Paraguay PPP ins Leben gerufen. Mit dieser Stiftung möchten wir vor allem kleine Projekte im Bereich Landwirtschaft, Wohnungsbau und Hilfe zur Selbständigkeit unterstützen. Oft reichen verhältnismässig geringe Beträge, um eine grosse Wirkung zu erzielen.

Scroll to Top